unser wasser wasserhahn
Wasser-
werk
versorgte
Orte
Härte in dH°Härte-
bereich neu
Härte-
bereich alt
pH-
Wert
1)
Calcium
mg/l
2)
Mag-
nesium
mg/l 3)
Nitrat
mg/l 4)
Nauen Nauen, Bergerdamm, Berge, Hertefeld, Lietzow, Ribbeck, Markee, Markau, Neuhof, Neugarten, Wernitz, Wustermark, Zeewtow, Hoppenrade, Buchow-Karpzow, Falkenrehde, Neu-Falkenrehde, Partetz, Ketzin 28 hart IV 7,26 151 27,8 1,8
Börnicke Börnicke, Tietzow, Ebereschendorf, Kienberg 12 mittel II 7,55 75 7,3 0,87
Brieselang Brieselang, Bredow 15 hart III 7,42 86 12,2 1,7
Gohlitz Tremmen, Wachow, Gohlitz, Groß Behnitz, Klein Behnitz, Schwanebeck, Quermathen, Weseram, Päwesin, Gortz, Bollmannsruh, Riewend, Roskow, Weseram, Etzin, Niebede 17 hart III 7,21 94 13,8 1,1
Elstal Wustermark, Elstal, Priort 14 mittel II 7,45 91 6,5 1,2
Zachow Ketzin, Etzin, Zachow, Gutenpaaren 24 hart IV 7,33 139 22,0 0,5
Deetz Deetz, Schmergow 18 hart III 7,44 115 13,0 0,5
 

 

Grenzwert gemäß Trinkwasserverordnung: 1) pH-Wert_ 6,5 – 9,5; 2) und 3) für Calcium und Magnesium gibt es keinen Grenzwert; 4) Nitrat: Grenzwert 50 mg/l

Härtegrad lt. Waschmittelgesetz (vom 29.04.2007):
weich: weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat / Liter (entspricht bis zu 8,4 °dH-Grad deutscher Härte)
mittel: 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat / Liter (entspricht 8,4 ° bis 14 °dH-Grad deutscher Härte)
hart: mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat / Liter (entspricht 14 °dH-Grad deutscher Härte)